Singapurs fünf Sterne

Ich liebe es, meinem Mann, oder wer auch immer sonst gerade in der Nähe ist, Geschichten zu erzählen. Am liebsten solche, die erstunken und erlogen sind, aber irgendwie doch wahr sein könnten. So auch dieses Mal. Das „Opfer“ mein Mann. Wir hatten uns darüber unterhalten, was die Sterne auf der Flagge Singapurs bedeuten. Er meinte,…

Wie man in Singapur Kaffee buchstabiert

Jetzt lebe ich schon seit über einem Jahr in Singapur und war noch immer nicht traditionell frühstücken. Ich hatte Alex versprochen, auf sie zu warten, aber da China keine Anstalten macht, die Grenzen zu öffnen, musste heute Margareta dran glauben. Natürlich wollte ich nicht in irgendeinem willkürlichen Café frühstücken. Es sollte schon ein Ort mit…

Ich hab ihn!

Es ist offiziell. ENDLICH. Seit heute habe ich ganz offiziell einen singapurianischen Führerschein. Die Geschichte mit der Prüfung hatte ich Euch ja schon erzählt. Dass man sich anmelden muss, um sich anmelden zu können und dass ich uns zwei mal zum Anmelden angemeldet hatte, bevor wir dann die Prüfung machen konnten. Das war aber noch…

Zurück in den Lockdown

Fünf Wochen Deutschland. Fünf Wochen Freiheit. Und dann wieder direkt in den Quasi-Lockdown. Es dürfen sich wieder nur zwei Personen zusammen draußen aufhalten. Essen gehen – zu zweit. Das geht so weit, dass Familien sich im Restaurant aufteilen müssen. Will man sich mit Freund:innen treffen, kann man zwei nach Hause einladen. Überall sind Safe-Distancing-Ambassadors unterwegs…

Singapur wird 56

Singapur hat heute Geburtstag. Im ganzen Land ist mit Flaggen geschmückt. Am Eingang zu Sentosa lautet schon seit Wochen ein „Happy Birthday Singapore“. Überall wird Dekokram mit der Nationalflagge verkauft. Eigentlich sollte dieser Tag ganz groß gefeiert werden. Eigentlich sollten heute 20.000 Menschen auf der großen Tribüne in der Marina Bay sitzen. Eigentlich sollte eine…

Führerscheinprüfung

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, ob Ihr den Führerschein in Deutschland heute wieder bestehen würdet? So ganz ohne lernen? Ich musste mich dieser Frage stellen. Wie schon erzählt, war ich beim ersten Mal zu doof gewesen, uns für den Test anzumelden. Gestern aber hatten wir dann endlich den Termin und auch tatsächlich die Prüfung….

Wassertreten

Vorletztes Wochenende hatten wir einen Teil des Rail Corridors mit dem Fahrrad erkundet. Letzten Samstag wollten wir schauen, wie weit wir zu Fuß kommen. Um auf jeden Fall den schönsten Teil des Weges genießen zu können, sind wir in Holland Village „eingestiegen“. Auf einem Parkplatz haben wir uns mit Johan, unserem schwedischen Freund – Margareta…

Willing Hearts

Schon in Shanghai hätte ich mich gerne ehrenamtlich betätigt, aber bei allem, was ich gerne gemacht hätte, wären Chinesischkenntnisse gut gewesen. Mein Chinesisch hat dazu nie gereicht. Hier in Singapur ist das anders. Mein Singlisch ist zwar noch nicht fließend, aber Singlisch ist so nah am Englischen dran, dass man zumindest mich fließend versteht. Nur…

Nachts im Zoo

Endlich! Es dürfen sich seit dieser Woche wieder 5-er Gruppen draußen treffen. Wir konnten also gestern unseren Plan in die Tat umsetzen und mit unseren Nachbarn auf Night Safari. Um 20:00 Uhr waren wir verabredet. Als ich mich vor einiger Zeit mal mit einer Nachbarin verabredet hatte, habe ich zum verabredeten Zeitpunkt bei ihr geklingelt….

10.000 Dollar oder 6 Monate Gefängnis

Seit wir hier wohnen, hat Singapur Covid super gut im Griff. Auch dank der wahnsinnigen Disziplin aller Singapurianer:innen. Das Government ordnet Masken an, also tragen alle Masken. Das Government rät, nicht das Haus zu verlassen. Leergefegte Straßen. Alle Einwohner:innen Singapurs sollen die „Trace Together“ App installieren, also installieren alle die App, bzw. holen sich ein…