Präsident Nixon im Jinjing Hotel

Das Jinjing Hotel in der Maoming Road ist nicht nur das erste Hotel, das von einer Frau geführt wurde und das erste Hotel, in dem Ausländer*innen wohnen durften. Es ist auch das Hotel, in dem Präsident Nixon abstieg und einen der wichtigsten Verträge zwischen den USA und China unterzeichnete. Erbaut 1929, war das heutige Jinjing…

Möbel, die eine Liebesgeschichte erzählen

Im Donghu Hotel stehen ein chinesischer Drachentisch, zwei Drachenstühle und eine Bank, sowie zwei Beistelltische aus Buchsbaumholz. Hört sich erst mal nicht spektakulär an, aber weltweit sind nur noch drei komplette Arrangements dieser Art erhalten. Das und die Geschichte, die sie erzählen, machen sie allerdings sehr sehenswert. Die Rückenlehnen der Bank und der Stühle sowie…

Frühmorgens am Bund

Wir haben es getan. Wir sind in aller Früh aufgestanden und zum Bund geradelt. Mit wir sind Alex, Steffi und ich gemeint. Alex hatte extra bei mir übernachtet. Wir also um 5!!!! Uhr aus den Federn, nachdem wir versucht hatte, den Abend vorher zeitig ins Bett zu gehen. Hier ist es um 5 Uhr schon…

Der Bulle vom Bund

Der Charging Bull („Stürmender Bulle“) am Bund erinnert stark an den Bullen in der Wall Street in New York. Nicht verwunderlich, denn beide Bullen wurde von dem selben Künstler erschaffen. Der Künstler Arturo Di Modica hatte die 3.200 Tonnen schwere Bronzestatue für New York als Reaktion auf den Börsencrash von 1987 geschaffen. Damals noch ein…

Die Hybride der Former French Concession

Während meiner ersten Wochen und Monate in Shanghai wusste ich immer, wenn rechts und links der Straßen diese wunderbaren Platanen stehen, bin ich zumindest schon mal in der Nähe unserer Wohnung. Was mir damals noch nicht so bewusst war, war, wie groß die ehemalige French Concession ist. Aber das war und ist auch egal, denn…

Kirchentour in Zeiten von Corona

Gestern wollte ich es wissen. Ich habe meinen Mann gezwungen, mit mir auf Entdeckungstour zu gehen. Er glaubt doch tatsächlich, dass Alex und ich Spaß haben, wenn wir zusammen durch Shanghai ziehen. Dass es sich dabei um harte Recherchearbeit handelt, wollte er nicht wahr haben. Bisher. Gestern habe ich ihn eines besseren belehrt. Ich hatte…

Das Sprungbrett in den Tod

Am Anfang der Wukang Road, Shanghais wohl berühmteste Selfiestrasse, steht eines der bekanntesten und sicherlich eines der außergewöhnlichsten Gebäude in der French Concession. Die Normandie Apartments. Dieses 1924 erbaute Wohnhaus ist mit seinen acht Stockwerken im französischen Renaissancestil das älteste Verandastil Apartmentgebäude Shanghais. Erbaut hat es der ungarische Architekt László Hudec, der, wie Alexandré Leonard,…

Das (bisher) schönste versteckte Café

In der vergangenen Woche war ich mal wieder mit Ines unterwegs. Sie hatte zwei Cafés rausgesucht. Da ich mich nicht entscheiden konnte, beschlossen wir beide zu besuchen. Kaffee bzw. Tee geht immer. Aber es sollte anders kommen. Ich habe mich gleich in das erste Café so verliebt, dass ich hier gar nicht mehr weg wollte….

Wet markets – so viel besser als ihr Ruf

Spätestens seit Corona haben wet markets, insbesondere die Chinas, einen ganz schlechten Ruf. Der Begriff „wet market“ ist schon fast ein Synonym für Covid-19. Das wird den wet markets Chinas aber nicht gerecht. Denn wet market ist nicht gleich wet market. Es gibt sehr viele verschiedene Arten von wet markets und nicht alle wet markets…

Das Embankment House und seine Geschichten

Ich hatte Euch versprochen, noch mal mehr über das Embankment House zu erzählen. Ihr erinnert Euch? Zum Embankment House kann man zahlreiche Geschichten erzählen und ich werde sie jetzt mal versuchen, ALLE für Euch zusammenzustellen. Wobei ich mir ganz sicher bin, dass es noch zahlreiche weitere Geschichten gibt, die niemand weiß. Wie das eben so…