Shophouses

Ist Euch schon aufgefallen, dass ich mich in die Shophouses hier in Singapur verliebt habe? Ehrlich gesagt, war ich auch etwas überrascht, als wir hier ankamen und ich all diese wunderschönen Häuser entdeckte. Ich hatte vorher noch nie so wirklich davon gehört. Hier sind sie aber so beliebt, dass es unzählige Bücher darüber gibt –…

Unterwegs im Untergrund

Ich gebe zu, dass ich es mir spannender vorgestellt habe, aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Zusammen mit meinen Mädels habe ich vergangenen Freitag den Untergrund der Orchard, der berühmtesten Shoppingmeile Singapurs, erkundet. Das Lieblingshobby fast aller Singapurianer:innen ist es, sich in Shopping Malls aufzuhalten. Absolut verständlich, wenn man die Temperaturen hier bedenkt. Niemand, noch…

Suche nach der Nachttopfklappe

Da waren sie wieder: meine 45 Minuten. Also die 45 Minuten, die ich gerne im Kreis fahre oder wahlweise auch laufe. Aber ich fange mal etwas weiter vorne an. Meine Nichte Nadine und ihre Freundin Pauline sind da und natürlich will ich den beiden auch etwas von Singapur zeigen. Unter anderem die Tempel, die ich…

Beethoven und die Tempel

Als wir 2019 zu einem Look-and-See Trip, der angeblich ja nicht ein solcher war, nach Singapur kamen, sagte mir ein Kollege meines Mannes: „Wenn Ihr drei Tage hier gewesen seid, kennt Ihr Singapur.“ Ich dachte lange Zeit, dass er zwar nicht ganz recht hatte, aber wahrscheinlich fünf Tage reichen würden. Heute weiß ich mehr. Ich…

Singapurs Bad Boys

Singapur liebt seine Gesetze. Überall in Singapur gibt es Überwachungskameras. Noch nicht so viele wie in Shanghai, aber Singapur holt auf. Und hier, in diesem Land, sind wir vor ein paar Tagen auf vier Bad Boys gestoßen. Vier Mitglieder des Outlaws Motorcycle Clubs. Mitglieder eines der ältesten und größten Motorradclubs der Welt. Aber auch Mitglieder…

Die Berliner Mauer in Singapur

Es ist jetzt nicht unbedingt ein Highlight. Aber da es ein Teil deutscher Geschichte ist, fühlte ich mich verpflichtet, sie mir zumindest mal anzuschauen. Die Berliner Mauer. Teile der Berliner Mauer hier in Singapur ist jetzt auch nicht wirklich selbstverständlich. Ich wollte wissen, wer sie auf den langen Weg nach Singapur gebracht hatte. Also habe…

Tempel Donnerstag

Am vergangenen Wochenende waren wir mit Freunden in einer Gegend von Singapur, die wir tatsächlich noch nicht kannten. Tolle Bars, tolle Restaurant, aber was mich noch mehr begeisterte: ein super spannender Tempel. Den wollte ich mir noch mal genauer anschauen. Also war am vergangenen Donnerstag Kultur angesagt. Start und Treffpunkt mit Dörte war der älteste…

Die Moschee an der Schnellstraße

Ich habe Besuch und entdecke Singapur neu. Beziehungsweise sehe es wieder mit „frischen“ Augen. Und das Beste: Diana fährt mit mir Fahrrad. Zwar muss sie sich noch an die Hitze gewöhnen und mein unerschrockener Fahrstil treibt ihr zusätzliche Schweißperlen auf die Stirn, aber nichtsdestotrotz haben wir am Dienstag 55 Kilometer zurückgelegt und sehr viel gesehen….

Fahrt zur Hölle

Seit ewigen Zeiten, wollte ich mir schon Singapurs Hölle anschauen. Ihr erinnert Euch? Damals war sie wegen Renovierung geschlossen. Jetzt ist sie schon seit einiger Zeit wieder offen und gestern war es so weit: Ich bin in die Hölle gefahren, aber die Hölle wollte mich nicht behalten und hat mich wieder ausgespuckt. Ich hatte mich…

Auge in Auge mit dem Tiger

Wir sind im Jahr des Schweins in China angekommen und im Jahr der Ratte nach Singapur gezogen. Bald ist Chinese New Year. Am 1. Februar endet das Jahr des Ochsen und das Jahr des Tigers beginnt. Chinatown hat also wieder aufgerüstet, dieses Mal mit haufenweise Tigern. Auch diese Jahr ist der Grünstreifen auf der ganzen…