Führerscheinprüfung

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, ob Ihr den Führerschein in Deutschland heute wieder bestehen würdet? So ganz ohne lernen? Ich musste mich dieser Frage stellen. Wie schon erzählt, war ich beim ersten Mal zu doof gewesen, uns für den Test anzumelden. Gestern aber hatten wir dann endlich den Termin und auch tatsächlich die Prüfung….

Séance im Fort Canning Park

Nicole hatte mir immer wieder von „Jane’s Tours“ vorgeschwärmt. Vergangenen Dienstag war es soweit. Wir haben zusammen an einer Tour teilgenommen. Es war aber nicht irgendeine Tour. Es war eine „Spooky Singapore Tour“ – der erste Teil historisch, der zweite spirituell. Aber ich erzähle mal chronologisch. Getroffen haben wir uns an einem der zwei imposanten…

Willing Hearts

Schon in Shanghai hätte ich mich gerne ehrenamtlich betätigt, aber bei allem, was ich gerne gemacht hätte, wären Chinesischkenntnisse gut gewesen. Mein Chinesisch hat dazu nie gereicht. Hier in Singapur ist das anders. Mein Singlisch ist zwar noch nicht fließend, aber Singlisch ist so nah am Englischen dran, dass man zumindest mich fließend versteht. Nur…

Nachts im Zoo

Endlich! Es dürfen sich seit dieser Woche wieder 5-er Gruppen draußen treffen. Wir konnten also gestern unseren Plan in die Tat umsetzen und mit unseren Nachbarn auf Night Safari. Um 20:00 Uhr waren wir verabredet. Als ich mich vor einiger Zeit mal mit einer Nachbarin verabredet hatte, habe ich zum verabredeten Zeitpunkt bei ihr geklingelt….

Die verschollene Arche

Seit Wochen hangeln wir uns von einem Quasi-Lockdown zum nächsten. Seit Wochen ist es fast zu heiß, sich draußen zu bewegen. Heute war das Wetter perfekt. Leicht bedeckt. Nicht zu drückend. Etwas drohender Regen, aber nicht zu viel. Das schrie einfach danach, sich auf das Fahrrad zu schwingen und auf Entdeckungstour zu gehen – oder…

Orchideen und die Ziegelsteine der Kriegsgefangenen

Wir wollten gestern mal wieder etwas anderes sehen, also sind wir kurz entschlossen in den Botanischen Garten gefahren. Viel zu erzählen gibt es dazu nicht. Was aber durchaus interessant ist, sind die Stufen, die aus Ziegelsteinen gebaut wurden, die wiederum von Kriegsgefangenen der Japaner gefertigt wurden. Die Japaner haben in China, aber auch im heutigen…

Zu doof!

In Shanghai hatten wir einen Fahrer. Der Arbeitgeber meines Mannes möchte nicht wirklich, dass man selbst fährt. Wie ihr wisst, war das für mich ein Problem. Ich bin meist mit dem Fahrrad oder der Metro unterwegs gewesen. Hier in Singapur ist das anders. Hier dürfen wir Auto fahren und tun das auch. Wir dürfen aber…

Wie die 1$ Münze Singapur rettet(e)

Die 1 Dollar Münze war und ist für Singapur elementar. Die 1 Dollar Münze ist nämlich nicht nur ein reines Zahlungsmittel. Schaut man sich die Münze genauer an, kann man erkennen, dass sie die Form eines Hexagons hat. Diese Form wurde ganz bewusst gewählt. Warum? Das habe ich vor ein paar Tagen gelernt. Der als…

Mit dem Fahrrad zum Flughafen

Hatte ich schon erzählt, dass ich unbedingt mit dem Fahrrad zum Flughafen fahren wollte? Heute war es soweit. Es ist Wochenende. Der Himmel war bedeckt. Die Temperatur für Singapur-Verhältnisse kühl – zumindest als wir losfuhren. Den Weg hatte ich schon vor Wochen rausgesucht. Das Navi sagte: 3 Stunden. Einfacher Weg. Da wir gestern bis tief…

Der Töpferei Dschungel

Glaubt man den Informationen auf der Website des Thow Kwang Pottery Jungles, dann ist dieser super schwer zu finden. Es gibt kleine Videos, die den Weg ganz genau beschreiben. Ich habe dem Internet geglaubt und war deshalb eher skeptisch, ob ich das finden würde. Zumal ich mit dem Auto unterwegs war – also ich am…