Lockdown und keiner macht mit

Singapur ist zum Hochrisikoland erklärt worden. Erst von den USA, jetzt auch von Deutschland. Es verwundert mich nicht. Die Zahlen schießen geradezu in die Höhe. Gestern gab es über 5.300 neue Fälle. Die Krankenhäuser sind fast am Limit. Obwohl seit Anbeginn der Krise alle Masken tragen und wir uns von einem Quasi-Lockdown zum nächsten hangeln….

Zurück in den Lockdown

Fünf Wochen Deutschland. Fünf Wochen Freiheit. Und dann wieder direkt in den Quasi-Lockdown. Es dürfen sich wieder nur zwei Personen zusammen draußen aufhalten. Essen gehen – zu zweit. Das geht so weit, dass Familien sich im Restaurant aufteilen müssen. Will man sich mit Freund:innen treffen, kann man zwei nach Hause einladen. Überall sind Safe-Distancing-Ambassadors unterwegs…

Singapur und Corona

Dass es hier anders sein würde, war mir klar. Dass es so anders sein würde, nicht. Vergangenen Freitag 12 Uhr mittags war unsere Quarantäne abgesessen. Seit 14 Tagen hatte ich mich darauf gefreut, um 12:01 Uhr in den Pool zu springen. 14 Tage lang hatte ich Leute beim Schwimmen beobachten dürfen, jetzt endlich wollte ich…

Shanghais Corona-Superheros

Während der Rest der Welt sich im Kampf gegen das Coronavirus noch im Ausnahmezustand befindet, feiert Shanghai bereits seine Held*innen. Mit einer Ausstellung, die ihresgleichen sucht. Auf einer riesigen Fläche werden mit Kunstwerken all diejenigen Menschen gefeiert, die an vorderster Front aktiv waren: Das medizinische Personal, die Lieferant*innen, Reinigungskräfte, Soldat*innen, Feuerwehrleute, Taxifahrer*innen, Bauarbeiter*innen und die…

Ich bin grün!

Seit Montag sind wir frei! Wir dürfen wieder vor unsere Tür treten und uns in Shanghai frei bewegen. Noch Fragen? Seit Tagen mache ich nichts anderes, als kurz und quer durch die Stadt zu radeln und Shanghai aufzusaugen. Erst mit Alexandra, dann mit Manfred, wieder mit Alexandra und am Freitag mit Susanne. Bei bestem Wetter….

Ich bin verwirrt

Wir haben nur noch drei Tage. Aber was soll ich sagen. Man traut uns nicht. Offensichtlich hatte ich doch zu oft die Tür geöffnet. Ich hatte Euch von unserem nächsten Level der Quarantäne erzählt. Dass der Corona-Sheriff uns mitgeteilt hat, dass wir noch ein Siegel an unsere Tür bekämen. Nun, an dem besagten Tag passierte…

Lost in Translation

Ab heute zählen wir rückwärts! Nächsten Montag dürfen wir wieder auf die Straßen. Spätestens dann werde ich Euch von noch einer Corona-Präventions-Maßnahme der Chinesen erzählen können. Wir werden dann nämlich einen grünen QR-Code auf’s Handy bekommen. Ich habe schon einiges darüber gehört, aber ich lasse Euch noch ein wenig zappeln. Ich will Euch aus erster…

Anruf vom Corona Sheriff

Tag 3 der Quarantäne. Eigentlich dachte ich, dass heute nichts passiert. War schon fast langweilig. Aber dann! Eine chinesische Freundin von mir hatte auf Taobao Stricknadeln für mich bestellt. Das letzte Mal, dass ich auf Taobao etwas bestellt habe, kam es doppelt. Muss ja nicht. Denn zurücksenden geht nur auf chinesisch. Aber zurück zu meinen…

Gestatten? G17!

Wir sind zurück in China. Nachdem wir erst Schwierigkeiten hatten, aus China raus zu kommen, war es jetzt noch schwieriger wieder zurück zu kommen. Das Coronavirus legt alles lahm. Ursprünglich wollten wir schon am 06.03. fliegen, aber dieser Flug wurde gecancelt. Zumindest, war das mein Informationsstand. Alexandra und ihre Familie konnten fliegen. Aber …. muss…