Holländische Grabsteine

Tag zwei! Samstag waren wir alle etwas fitter – nachdem wir ja nicht so früh aufstehen mussten. Also erst mal gemütlich frühstücken, die Welt retten und dann ging es auf Sightseeing Tour. Die Kirche ohne Dach und definitiv die Bootstour standen auf dem Programm. Es sollte aber noch sehr viel mehr werden. Den Auftakt machte…

Mit dem Auto nach Melaka

Glaubt man unseren Freunden, der Assistentin meines Mannes und vielen anderen, haben wir letztes Wochenende etwas ganz verrücktes getan. Alle Warnungen ignorierend sind wir mit unserem eigenen Auto nach Malaysia gefahren. Was hat man uns gewarnt! Nehmt auf jeden Fall ein zweites Portemonnaie mit malaysischem Kleingeld mit. Ihr werdet an jeder Ecke von korrupten Polizisten…

Heldenhafte Ratten

Egal mit wem man in Kambodscha spricht, jede und jeder hat eine Geschichte zu erzählen, die mit der Roten Khmer zusammenhängt. Wie unser „Mr. Upgrade“, der beim Spielen in den Feldern immer wieder auf Knochen gestoßen ist. Unsere Führerin, deren Schwester nicht studieren konnte, weil die Rote Khmer damals noch an der Macht war. Jeder…

Essen, shoppen und Zirkus für den guten Zweck

In Siem Reap gibt es unzählige NGOs. Sie alle setzen sich für die Menschen hier ein. Helfen, das Land, das so viele Kriege hinter sich hat, wieder auf die Beine zu bringen. In unserem Reiseführer gibt es eine ganze Seite mit Restaurants, in denen junge Menschen zu Köch:innen, Restaurantfachleuten und Servicepersonal ausgebildet werden. Viele von…

Angkor Wat – Tempel der Superlative

Heute steht das Highlight unserer Tour auf dem Plan. Der Tempel von Angkor Wat. Was mir auch erst als ich mit näher mit dem Thema beschäftigt habe, bewusst geworden ist: Nicht die gesamte Anlage mit ihren knapp 200 Tempeln ist Angkor Wat, sondern nur ein ganz bestimmter Tempel heißt so. Nämlich der Haupttempel mit seinen…

Die Tempel von Angkor

Wir nähern uns dem Highlight. Da der 01. Februar auch hier in Kambodscha ein Feiertag ist – auch hier wird Chinese New Year gefeiert, ging es heute noch nicht nach Angkor Wat, aber zu einigen anderen unbeschreiblich schönen Tempeln. Für die Tempel hatten wir uns schon im Voraus eine Führerin organisiert. Abgesehen davon, dass ich…

Mit dem TucTuc durch Siem Reap

Bevor wir morgen das Highlight von Siem Reap – Angkor Wat – besuchen, ging es heute, zur Einstimmung in die Kultur, Land und Leute, auf Exkursion durch die Stadt. Es gibt hier unzählige Pagoden/Tempel zu besichtigen. Wir hatten uns überlegt, dass wir uns ins Zentrum fahren lassen und von dort aus alles zu Fuß abklappern….

Das fängt ja gut an!

Wir können reisen! Unglaublich aber wahr. Es gibt schon das ein oder andere Land, das uns von Singapur aus ohne Quarantäne einreisen lässt. Gestern sind wir in Siem Reap, Kambodscha, angekommen und ich bin ganz aus dem Häuschen. Kann mich gar nicht satt sehen. Endlich mal wieder ein Land, das etwas Abenteuer und Ursprünglichkeit verspricht….

Drei Länder Tour

Ich habe eine „Dumme“ (Ihr wisst, wie ich das meine!) gefunden! Petra hat sich bereit erklärt, mit mir Fahrradtouren zu machen. Sie besitzt ein geniales Rennrad. Genau das richtige für die Straßen hier. Ich hatte ihr von den Krokodilen in Sungei Buloh erzählt. Die wollte sie sehen. Vergangenen Montag war es soweit. Wir haben uns…

Umzug mit zwei Koffern

Ich wollte Euch schon seit einer gefühlten Ewigkeit erzählen, wie das eigentlich so ist, wenn man nur mit jeweils zwei Koffern umzieht und sich dann im Ausland wohnungstechnisch mit allem so ganz von vorne anfängt. Zumal wir in Shanghai ein ganz anderes Konzept gefahren sind, als jetzt hier in Singapur. In Shanghai hatten wir uns…