Tempel Donnerstag

Am vergangenen Wochenende waren wir mit Freunden in einer Gegend von Singapur, die wir tatsächlich noch nicht kannten. Tolle Bars, tolle Restaurant, aber was mich noch mehr begeisterte: ein super spannender Tempel. Den wollte ich mir noch mal genauer anschauen. Also war am vergangenen Donnerstag Kultur angesagt. Start und Treffpunkt mit Dörte war der älteste…

Auge in Auge mit dem Tiger

Wir sind im Jahr des Schweins in China angekommen und im Jahr der Ratte nach Singapur gezogen. Bald ist Chinese New Year. Am 1. Februar endet das Jahr des Ochsen und das Jahr des Tigers beginnt. Chinatown hat also wieder aufgerüstet, dieses Mal mit haufenweise Tigern. Auch diese Jahr ist der Grünstreifen auf der ganzen…

Der Töpferei Dschungel

Glaubt man den Informationen auf der Website des Thow Kwang Pottery Jungles, dann ist dieser super schwer zu finden. Es gibt kleine Videos, die den Weg ganz genau beschreiben. Ich habe dem Internet geglaubt und war deshalb eher skeptisch, ob ich das finden würde. Zumal ich mit dem Auto unterwegs war – also ich am…

Möbel, die eine Liebesgeschichte erzählen

Im Donghu Hotel stehen ein chinesischer Drachentisch, zwei Drachenstühle und eine Bank, sowie zwei Beistelltische aus Buchsbaumholz. Hört sich erst mal nicht spektakulär an, aber weltweit sind nur noch drei komplette Arrangements dieser Art erhalten. Das und die Geschichte, die sie erzählen, machen sie allerdings sehr sehenswert. Die Rückenlehnen der Bank und der Stühle sowie…

Säule der Neun Drachen

Im Internet hatte ich von einer Säule gelesen, die oftmals übersehen wird. Eine Säule mitten auf einer der ganz großen Kreuzungen mitten in Shanghai. Ich war schon oft an dieser Kreuzung, aber etwas Besonderes war mir dort noch nicht aufgefallen. Also habe ich mich heute bei strahlend blauem Himmel auf mein Fahrrad geschwungen und habe…

Bettenmarkt und warum eine Decke für zwei reicht

Heute hat Regina mir wieder mal „ihr“ Shanghai gezeigt. Sie verlässt China im Dezember. Für immer. Das heißt, ich muss noch so viel wie möglich von ihr lernen. Heute: Wie man in China Bettdecken und Bettwäsche kauft. Denn man geht hier nicht einfach in einen Laden und kann dort dann zwischen maximal drei verschiedenen Größen…

Das fliegende Pferd

Für alle, die die Geschichte von mir und Martin Walser nicht kennen: Vor eingen Jahren war ich mit Freundinnen auf der Buchmesse. Neben mir ein älterer Herr, der etwas verloren da saß. Ich wollte etwas Nettes sagen. Ich fragte ihn das Naheliegendste. Ob er vom Fach wäre? Autor oder Buchhändler. Die Antwort war ein sehr…